Wissenswertes

Wir präsentieren Ihnen auf dieser Seite informative Berichte und nützliche Tipps zu Themen wie Renovierung, Modernisierung und Umbau. Schauen Sie immer mal wieder vorbei. Die Inhalte werden von uns regelmäßig aktualisiert.

 


Altbausanierungen: 10 Irrtümer über die Sanierung im Altbau

Download
Viele Bauherren schrecken davor zurück, ihr Haus zu sanieren. Sie befürchten, dass Altbausanierungen teuer, langwierig und nicht effektiv sind. Wir räumen auf mit typischen Missverständnissen.
1 Altbausanierungen sind nur etwas für Romantiker
Nein, nicht nur! Natürlich hat der Charme alter Häuser eine große Wirkung, aber Altbauten haben auch Vorzüge, die über die reine Ausstrahlung hinausgehen. Unter ökologischen Gesichtspunkten liegt der Altbau, selbst wenn er bis auf die Grundmauern saniert werden muss, meistens vorne. Denn: Allein die Errichtung des Rohbaus macht 50 Prozent des Gesamtenergieaufwands eines Neubaus aus.

2 Immer erst die Fassade dämmen
Es ist sinnvoll zu prüfen, ob eine Fassadendämmung bei der Sanierung im Altbau effektiv ist - es gibt aber keine grundsätzliche Pflicht für Bauherren, die Fassade zu dämmen. Erst wenn bei ohnehin anstehenden Maßnahmen mehr als zehn Prozent der Fläche neu verputzt werden, sind Hausbesitzer verpflichtet, diese Fassade entsprechend der Vorgaben der Energieeinsparverordnung zu dämmen.

3 Alternative Heizsysteme rechnen sich im Altbau nicht
Viele innovative Heizsysteme funktionieren tatsächlich besser in Gebäuden
renovus-wissenswertes-Altbausanierungen
Adobe Acrobat Dokument 188.8 KB

Förderung für die barrierefreie Badsanierung

Download
Zinsgünstiger Kredit oder Zuschuss erleichtern Badumbau
Wer bei der Badsanierung auf Barriefreiheit setzt, kann bei der KfW einen zinsgünstigen Kredit beantragen. Die Förderung über bis zu 50.000 Euro erhalten Hausbesitzer im Programm 159 Altersgerecht Umbauen. Alternativ gibt es im Programm 455 Zuschüsse. Experte Alexander Neumann erläutert, worauf bei der barrierefreien Badsanierung geachtet werden muss.

Hausbesitzer, die ihr Bad barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt die KfW. Den Antrag auf Förderung stellen Hausbesitzer über ihre Hausbank vor der Badsanierung.

Wer keinen Kredit benötigt, kann für die Sanierungsmaßnahmen zur Barrierefreiheit bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen (Programm 455). Finanziert werden 10 Prozent der förderfähigen Investitionskosten (max. 5.000 Euro pro Wohneinheit). Alternativ können
renovus-wissenswertes-barrierefreie Bads
Adobe Acrobat Dokument 313.7 KB
iStock.com / ExcellentPhoto
barrierefreiee Bad


Wie sinnvoll ist eine Außendämmung?

Download
Die Bundesregierung hat große Pläne, will sie doch bis 2050 sämtliche Gebäude energiedicht machen.
Aus ökologischer Sicht eine Katastrophe, denn meistens greifen Hausbesitzer nicht zu ökostrohversetztem Lehm oder Kalziumsilikatplatten, sondern zu preisgünstigen Schaumdämmplatten, für dessen Herstellung Erdöl benötigt wird. Die Dämmstoffindustrie wirbt mit massivem Energiesparpotential: bis zu 85% Einsparung der Heizkosten sei durch Dämmung möglich, heißt es. Wie sinnvoll ist eine Außendämmung? Doch stimmt das wirklich?

Eine Untersuchung des IBP-Instituts für Bauphysik der Fraunhofer Gesellschaft machte bereits 1985 darauf aufmerksam, dass eine Wärmedämmung nicht in jedem Fall den Heizenergiebedarf verringert. Eine Studie des Hamburger Gewos-Instituts stützt die Erkenntnisse der Fraunhofer Gesellschaft. Man verglich über Jahre den Heizenergieverbrauch von Mehrfamilienhäusern (massive Ziegelwände) mit dem Verbrauch von Häusern mit zusätzlicher Außenwanddämmung.

Das Ergebnis überraschte: Der Jahresbrennstoffverbrauch war in dieser Untersuchung bei Häusern
renovus-wissenswertes-Wie sinnvoll ist e
Adobe Acrobat Dokument 45.3 KB

Warum Barrierefreiheit

Download
Bei dem Stichwort barrierefrei sanieren, keimt häufig sofort der Gedanke an altersgerechtes Umbauen oder eine behindertengerechte Renovierung der eigenen vier Wände auf.
Doch Barrierefreiheit ist nicht unbedingt eine Frage des Alters oder des Vorhandenseins körperlicher Einschränkungen. Auch ohne Handicap ist ein gewisses Maß an Barrierefreiheit erstrebenswert, erhöht es doch den Wohnkomfort und hebt gleichzeitig den Wert des Wohnobjekts. Ebenso genießen Eltern mit kleinen Kindern ein barrierefreies Heim, und das nicht nur im Wohnbereich, sondern auch in den Außenanlagen.

Design für alle

Per Definition versteht man unter Barrierefreiheit die Gestaltung der (baulichen) Umwelt, so, dass sie sowohl von älteren Menschen, als auch von Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderung gleichermaßen komfortabel genutzt werden kann. Die barrierefreie Gestaltung des Wohnraums wird daher auch als „universelles Design“ oder mit dem Begriff „Design für Alle“ bezeichnet und verdrängt die alten Bezeichnung „behindertengerecht“ zunehmend.
renovus-wissenswertes-Warum Barrierefrei
Adobe Acrobat Dokument 64.3 KB

Jetzt modernisieren und durch altersgerechten, barrierefreien Umbau heute schon an morgen denken – mit Fördermitteln der KfW

Download
Jetzt modernisieren und durch altersgerechten, barrierefreien Umbau heute schon an morgen denken – mit Fördermitteln der KfW
Jetzt modernisieren altersgerechten barr
Adobe Acrobat Dokument 51.9 KB

Mehr Geld vom Staat bei energetischer Sanierung

Download
Mehr Geld vom Staat bei energetischer Sanierung
renovus-internet-Mehr Geld vom Staat bei
Adobe Acrobat Dokument 51.9 KB

Schadstoffe im Haus: Richtig sanieren

Download
Schadstoffe im Haus: Richtig sanieren
renovus-internet-Schadstoffe im Haus Ric
Adobe Acrobat Dokument 57.4 KB

Wohngebäudeversicherung bei Sanierung

Download
Wohngebäudeversicherung bei Sanierung
renovus-internet-Wohngebäudeversicherung
Adobe Acrobat Dokument 54.9 KB

Heute möchten wir Sie auf zwei interessante Folgen der RTL II Serie "Die Bauretter" hinweisen, in denen es unter anderem um die Modernisierung/Sanierung von Altbauten geht. Sie können sich gerne vorab auf der Internetseite von RTL II informieren, oder natürlich auch uns direkt ansprechen, wenn Sie Fragen haben.

 

19.01.2016 um 22:15 Uhr (Altbausanierung; u.a. werden Lehmwände ausgefacht)
26.01.2016 um 22:15 Uhr (Altbausanierung eines Dreigenerationenhauses)